Handlungsfeld C: Nahversorgung

Stärken
Schillingstraße als Versorgungsachse
kulturelle Einrichtungen im Gebiet mit zum Teil überörtlichem Einzugsbereich
Rathaus Mitte übernimmt auch gebietsversorgende Funktionen (Bürgeramt, Cafeteria)
verschiedene Angebote des täglichen Bedarfs im Gebiet vorhanden
Konzentration kultureller Einrichtungen und des Einzelhandels entlang des Achsenkreuzes Karl-Marx-Allee und Schillingstraße

Schwächen
zu wenig Nahversorgungsmöglichkeiten, besonders in den Bereichen Einkaufen und Altenpflege
geringe ärztliche Nahversorgung im Gebiet (mit der Schließung und ggf. dem Abriss des Ärztehauses in der Schillingstraße reduziert sich diese im Gebiet weiter)
Rückgang öffentlicher kultureller Einrichtungen in den letzten Jahren (u. a. Schließung der H/O-Galerie, des Buchstabenmuseums oder der Bertold-Brecht-Bibliothek)