Handlungsfeld D: Soziale Infrastruktur

Stärken
Kindertagesstätten sind in den vergangenen Jahren im Rahmen der vielfältigen spezifischen Förderprogramme instandgesetzt und modernisiert worden
der Bedarf an Kitaplätzen im Gebiet kann seit 2016 durch die Einrichtung der neuen Kita „Drachenreiter“ (Wadzeckstraße 3) gedeckt werden
Sanierung bei den Schulgebäuden schreitet voran (das Max-Planck-Gymnasium ist bereits saniert, die Charlotte-Pfeffer-Sonderschule befindet sich derzeit im Umbau)

Schwächen
Bestand an Schulgebäuden kann die künftigen Bedarfe nicht decken
es fehlen zielgruppenspezifische und zielgruppenübergreifende Freizeitangebote im Gebiet
wenige öffentliche Freizeiteinrichtungen für Jugendliche und für Senioren